Read 9 1/2 Tage - Ein Eifel-Krimi: Der 7. Fall fuer Landwehr und Stettenkamp (Ein Fall fr Landwehr und Stettenkamp, Band 7) by Ulrike Schelhove Online

9-1-2-tage-ein-eifel-krimi-der-7-fall-fuer-landwehr-und-stettenkamp-ein-fall-fr-landwehr-und-stettenkamp-band-7

Der 7 Fall f r Landwehr und Stettenkamp Die im Eifeldorf Mutscheid allseits beliebte Franziska ist spurlos verschwunden ihr neunj hriger Sohn Silas vollkommen verzweifelt Ist die Tochter des deutschlandweit ber hmt ber chtigten Strafverteidigers Jost Wolff Opfer einer Entf hrung geworden Alles deutet darauf hin Wenige Tage nach ihrem Verschwinden entdeckt ein Gesch ftsmann in den fr hen Morgenstunden einen Mann auf einem abgelegenen Rastplatz bei Frankfurt erschossen Was wollte der Eifeler Grundschullehrer dort und weshalb musste er sterben Der D sseldorfer Star Anwalt zeigt sich der Eifeler Polizei gegen ber u erst schweigsam Der Kidnapper schickt indes mehrere r tselhafte Botschaften und verlangt drei Millionen Euro f r die Freilassung seines Opfers Als die L segeld bergabe scheitert, droht er die Nerven zu verlieren Franziskas Leben steht auf Messers Schneide Stettenkamp ist berzeugt Der Schl ssel zu dem Entf hrer liegt in einem der spektakul ren F lle des Strafverteidigers, der sich in seinem Leben zahlreiche Feinde geschaffen hat Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt Bei dem Versuch, Franziska in letzter Minute zu retten, f llt der Kommissar im Alleingang eine folgenschwere Entscheidung...

Title : 9 1/2 Tage - Ein Eifel-Krimi: Der 7. Fall fuer Landwehr und Stettenkamp (Ein Fall fr Landwehr und Stettenkamp, Band 7)
Author :
Rating :
ISBN : 1540609774
ISBN13 : 978-1540609779
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : CreateSpace Independent Publishing Platform Auflage 1 23 November 2016
Number of Pages : 254 Seiten
File Size : 593 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

9 1/2 Tage - Ein Eifel-Krimi: Der 7. Fall fuer Landwehr und Stettenkamp (Ein Fall fr Landwehr und Stettenkamp, Band 7) Reviews

  • Alexandra Kau
    2018-11-02 08:42

    Wie auch mein Vorgänger habe ich alle Bücher jetzt von ihr gelesen und warte natürlich gespannt auf Band 8.Ich lese es auf meinen Kindle und als Taschenbuch wird es durch die ganze Familie gereicht, die es kaum erwarten können, endlich an der Reihe zu sein!Super Schreibstil und Beschreibungen als stände mal "im Buch".Über den Inhalt verrate ich nix, aber ich kann es jedem Krimi-Fan ans Herz legen. Nicht nur denen, die in der Eifel wohnen und die Gegebenheiten kennen. Lest die Bücher und taucht ins Leben von Stettenkamp und Co. ein.

  • D.L.
    2018-10-23 01:45

    Topp Roman, spannend und bis zum letzten Wort, zusammenhängend und ohne Schnörkel geschrieben. Die Autorin ist meines Erachtens eine der Besten Deutschlands. Meine Art ist es, Romane zu zerpflücken und auf jede Person einzugehen. Die Autorin hat super recherchiert und aus einem hingeworfenen Puzzle ein Bild zustande gebracht. Man wird als Leser zum Mitdenken angeregt und muss weiterlesen, bis zum bitteren Ende. Das macht bei der Autorin Spass. Ich kann dieses Buch nur empfehlen und auch Weitere von ihr. Bitte weiter so !!!

  • Yve B. (BücherEule)
    2018-10-14 05:55

    Der 7. Fall der Eifel Krimi Reihe ist wieder ein sehr flüssig zu lesender Fall um Stettenkamp und Landwehr. Ich finde es sehr gut das die Handlung um Ilka Landwehr aus dem vorherigen Fall (Seelentote), wo sie brutale Gewalt erfahren musste, weitererzählt wurde und man erfahren hat wie es ihr damit ging bzw. geht. Leider muss ich sagen das ich kein Freund von Entführungen bin und ich das sehr ungern lese, aber Ulrike Schelhove hat es geschafft, mich zu fesseln! ☺Die Bücher können unabhängig von einander gelesen werde, wer aber die Roman Figuren kennen lernen möchte, sollte mit dem 1. Fall anfangen.

  • m. g.kappler
    2018-11-14 05:57

    Ich habe nun alle ihre Bücher gelesen und bin auch dieses Mal hell auf begeistert. In diesem Roman schildert Ulrike Schelhove einen Entführungsfall realistisch und ohne jegliche Effekthascherei, wobei zu keiner Zeit die Spannung verloren geht. In dieser Geschichte wirft sie die Frage auf, welche Möglichkeiten und welche Mittel der Polizei zur Verfügung stehen, um einen Täter zur Aussage zu bewegen. Und zeigt wie machtlos ein Ermittler sein kann, wenn ein brutaler und nichts zu verlierender Verbrecher schweigt bzw. die Beamten nur verhöhnt. Welche Maßnahmen bleiben dann noch der Kripo, im gesetzlichen Rahmen, das Leben des Opfers zu retten.

  • Eurelia
    2018-11-06 06:03

    Es war mein erste Buch von Frau Schelhove, und ich muß sagen, wow....spannend und detalliert, hochinteressat und zum Nachdenken angeregt.Leider auch hier unsere ohnmächtige Demokratie dem Verhältnis Opfer und Täter gegenüber, mit Bezug auf dramatische Fälle der Vergangenheit.Am Ende bleibt die leider richtige Aussage, wer Geld hat und sich einen guten Verteidiger leisten kann, sitzt weniger oder gar nicht. Die Opfer bleiben auf der Strecke.

  • Luusamal
    2018-10-28 02:41

    Im Großen und Ganzen werden in diesem Buch alle spektakulären Entführungsfälle der letzten Jahre verwurstet, garniert mit einem großen Schlag Rechtsphilosophie der banalen Sorten. Irgendwie denkt man, das Buch muss ja irgendwann besser werden, weil es zum einen schon das 7. Buch mit diesem Ermittlergespann ist, zum anderen die Rezensionen nicht so schlecht waren: aber nix! Schade um die Zeit....

  • Sabine K.
    2018-10-25 04:43

    Es ist einfach klasse wie man sich während dem lesen gedanklich an den Orten mit vor Ort fühlt.Ich war zwar bei der ersten vergeblichen Geldübergabe irritiert, was denn nun das Opfer für ein Fahrzeug fährtund verwundert wo das Opfer denn nun gewohnt hat.Aber die Verwirrheit wird durch super amüsiante Dialoge von Manni dem Fastrentner und seinem Chef in Vergessenheit geschoben.Top Buch, weiter So Claudia Schelhove!!!! Der achte Fall wird auch bald gekauft :-)

  • Amazon Kunde
    2018-11-05 04:53

    Leseempfehlung. Flüssig und detailreich geschriebener Krimi mit Tiefgang, der zu eigenen Gedanken anregt. Die Story bleibt bis zum Schluss spannend und erfährt immer mal wieder unverhoffte Wendungen. Das war mein erstes Buch der Autorin, da der günstige Preis mich gelockt hatte. Es hat Lust auf mehr hinterlassen und ich werde mir weitere Krimis dieser Reihe zulegen.