Read Philippines (LONELY PLANET PHILIPPINES) by Greg Bloom Online

philippines-lonely-planet-philippines

This is a complete, practical country guide to the Philippines for independent travellers A chapter dedicated to diving is included, as well as information on tropical rainforests, coral studded seas, volcanic mountains and adventure activities....

Title : Philippines (LONELY PLANET PHILIPPINES)
Author :
Rating :
ISBN : 1741047218
ISBN13 : 978-1741047219
Format Type : Hardback
Language : Englisch
Publisher : Lonely Planet Auflage 10th edition 1 Mai 2009
Number of Pages : 484 Seiten
File Size : 775 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Philippines (LONELY PLANET PHILIPPINES) Reviews

  • Nick
    2019-09-18 04:39

    In den 2,5 Monaten auf den Philippinen hat mich dieser Reiseführer gut begleitet. Einige Informationen waren leider schon veraltet. Aber im Großen und Ganzen war ich sehr zufrieden.Das ich mit dem Lonely Planet Philippines zufrieden war, erkennt man auch dadurch, dass ich mir für den nächsten Trip nach Thailand, Kambodscha und Malaysia auch die Lonely Planets gekauft habe.

  • D. Hamers
    2019-09-05 02:34

    Wir haben unseren Urlaub im April/, Mai auf den Philippinen verbracht, waren ca. 3,5 Wochen unterwegs. Also kann ich nur aus unserer Sicht (als Schnellreisende) sprechen. Dementsprechend wird das hier auch keine hochwertige Rezension, sondern eher ein kleiner Erfahrungsbericht mit einigen Wertungen und Meinungen.Da wir überwiegend tauchen wollten, war es uns wichtig, die Suche nach schönen Resorts extrem zu verkürzen, gleiches galt auch für Restaurants. Dabei war auf LP immer Verlass. Transporte sind dort leider nicht für ihre Schnelligkeit bekannt...Wir haben an einigen Orten durch Gespräche mit Einheimischen versucht, LP auszutricksen, indem wir echte Alternativen gesucht haben - zwecklos. LP hat für so etwas immer eine gute Nase und letzten Endes haben wir uns davon leiten lassen, was aufgrund der Kürze unserer Reise sinnvoll war.Bei knapp über 7000 Inseln, von denen nicht alle bewohnt sind, konnten wir natürlich nicht alle schaffen, also haben wir versucht, uns eng an der "Diver's Odysse" im LP zu orientieren, was auch klasse war. Hier muss LP nur vorgehalten werden, dass die kleineren, von Einheimischen geführten Tauchschulen, die meist extrem günstiger waren, an den schönen Plätzen nicht erwähnt wurden. Offensichtlich muss ein Diveshop zahlen, um erwähnt zu werden, was das Budget schonmal auffressen kann. Ein wenig Suchen kann also auf dem Gebiet nicht schaden.Letzten Endes haben wir uns dank LP eine Menge Geld und Zeit gespart. Dass einige Preise falsch waren, haben wir nicht übel genommen. In manchen Fällen wurde sogar ein höherer Preis ausgewiesen als wir letztlich zahlen mussten. Zu verstehen sind die Abweichungen schon, da sich der Tourismus dort (leider) rasend schnell entwickelt. Im Großen und Ganzen jedoch hat es gepasst.

  • Vivien K.
    2019-08-19 23:52

    Wir waren im Februar 2006 mit dem Lonely Planet sowie einem anderen Fuehrer unterwegs. Und obwohl der andere wesentlich neuer war, waren wir insgesamt mit dem LP zufriedener. Geboten wird der uebliche LP Stil, allerdings weitaus weniger detailliert als man das fuer andere asiatische Laender gewohnt ist. Preise etc. sind wie gesagt nicht mehr aktuell, gleiches gilt fuer Restaurants und einige Unterkuenfte, dafuer veraendert sich alles zu schnell. Gute Karten, realistische und auch kritische Ansaetze.

  • Jörg Hanser
    2019-09-01 06:54

    I am just returning from a 3 week journey thru the Philippines, during which I have used this guidebook intensively. In my opinion this is the best guidebook available for all independent travelers.However, I was a bit disappointed about the level of detail. For instance for Palawan, many descriptions are rather pointers and leave a lot of room for further exploration. Other information needs an urgent update.For instance for the town of Sagada: one burial cave with hanging coffins is only accessible with a guide, since the access is locked; on one recommended hike up to a mountain top "with beautiful views", there is no watch tower anylonger...This is astonishing, since the latest version has been published in 2006!

  • mrgaunt
    2019-09-11 22:34

    Wir sind jetzt seit ueber 5 Monaten auf den Phil. und sind immer wieder enttaeuscht ueber die Qualitaet des LP. Seit 2 Jahren auf Weltreise, haben wir einige Guides verglichen und dder LP der Phil. ist der wohl schlechteste bis jetzt. Bars, Restaurants, Hotels, Resorts, die nicht mehr existieren. Preise, die sich verdreifacht haben. Telefonnummern die 7 (!!) Jahre alt sind. Landkarten die grottenschlecht sind. Insgesamt sehr schlechte Recherche. Leider haben wir vom deutschen Jens Peters zu spaet erfahren. Dreimal so dich und dreimal soviel Info.

  • marcus@inetmail.de
    2019-09-05 06:51

    Eines der weiteren Lonely Planet Bücher, ein VErlag der in Deutschland seinesgleichen sucht und die einheimischen Konkurrenzverläge weit hinter sich lässt. ABER: das Buch ist wohl eines der schlechteren im VErlagsangebot. Es ist sehr einfach aufgebaut und liefert für jeden Ort Übernachtungsmöglichkeiten, so daß man nie vor Ort im Dunklen tappt. Struktureller Fehler ist allerdings, der fehlende rote Faden, wieso und weshalb man eine vielen Inseln vor Ort aufsuchen soll. Es fehlt der kurze Fingerzeig, was gerade diese Insel, diesen Ort so sehenswert macht und die tagelangen Reisestrapazen rechtfertigt. Zweiter großer Makel sind die wirklich veralterten Angaben, die 7.Edition ist eigentlich mehr oder weniger immer noch auf dem Stand der 5. und dies ist ein wenig dreist gegenüber dem Leser, der wieder einmal 50 Mark ausgegeben hat. Vor allem sollte aus Sicht 04/2001 eins klar sein: alle Preise im Lonely Planet sind mit einem Aufschlag von ca. 30-40% zu verstehen und dies ohne Währungsschwankungen im gleichen Rahmen. Dies sollte jeder bei Kalkulierung seines Budgest beachten!

  • Modekarussell
    2019-08-22 00:48

    Wenn man auf die Philippinen reist, sollte man unbedingt dieses Buch einpacken!Wahnsinnig empfehlenswert! . . . . . .

  • Kumusta Ka
    2019-09-14 00:37

    Having travelled extensively in the Phillies, I found the Loose-Guide a lot more up-to-date and correct on details than the Lonely Planet. Writer's personal opinions on certain topics within the guidebook are misleading and arrogant.May God bless the Philippines and all it's great people!