Read Blüh, Mandelzweig, blüh: Jeremia, Prophet zwischen Glaubenskrise und Gottvertrauen. Eine dramatische Erzählung by Hermann Koch Online

blh-mandelzweig-blh-jeremia-prophet-zwischen-glaubenskrise-und-gottvertrauen-eine-dramatische-erzhlung

Hermann Koch erz hlt von Jeremia, dem Propheten zwischen Glaubenskrise und Gottvertrauen....

Title : Blüh, Mandelzweig, blüh: Jeremia, Prophet zwischen Glaubenskrise und Gottvertrauen. Eine dramatische Erzählung
Author :
Rating :
ISBN : 377970322X
ISBN13 : 978-3779703228
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Junge Gemeinde Auflage 4 1990
Number of Pages : 688 Seiten
File Size : 778 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Blüh, Mandelzweig, blüh: Jeremia, Prophet zwischen Glaubenskrise und Gottvertrauen. Eine dramatische Erzählung Reviews

  • Claudia K.
    2019-03-12 18:10

    Dieses Buch von Hermann Koch ist sehr gut geschrieben. Man erhält einen fundierten Einblick in die Lebensumstände der biblischen Personen. Dabei übertreibt der Autor nicht, sondern die Schilderungen erscheinen realistisch (man muss sich natürlich trotzdem bewusst sein, dass es sich um einen fiktiven Roman handelt).

  • Thomas Fleig
    2019-03-01 19:52

    Dieses Buch kann ich jedem empfehlen, der gerne über Profeten aus dem Alten Testament liest. Man kann sich so die situation, in der sich der Profet empfand viel besser vorstellen.

  • Marion Pütz
    2019-03-10 22:09

    Die bewegte Zeit vor und während der babylonischen Gefangenschaft des Volkes Israel steht im Mittelpunkt dieses Buches. Der Leser erlebt mit, wie der Prophet vergeblich vor unheilvoller Politik und der Abkehr von Gott warnt. In den AUgen seiner Gegner ist Jeremia ein Lügner und Staatsfeind, man bedroht ihn mit dem Tod. Trotz tiefer Glaubenskrisen hält sich Jeremia treu an Gottes Wort. Und Gott steht zu seinem Wort und straft das Volk durch die Hand des babylonischen Grosskönigs. Doch auch in der Gefangenschaft ist das Volk nicht allein...Spannend geschriebene, historisch fundierte Theologie, die man am liebsten in einer Rutsche durchlesen würde...

  • Heavensagent
    2019-03-21 23:17

    Für alle, die einen anderen Zugang zu Jeremia bekommen wollen ist das wirklich ein tolles Buch. Historische Hintergründe sind gut eingebettet, die plastischen Beschreibungen (und einem Roman entsprechend natürlich auch vielen Ausschmückungen) regen zum eigenen Nachdenken an. Das Buch Jeremia wird als "Gottesoffenbarung" und nicht nur als "Geschichtsschreibung" wahrgenommen, also auch für "konservative Kreise" gut geeignet. Das Lesen ist (ent)spannend und das Buch für jedermann verständlich, dem "theologische" Lektüre zu anspruchsvoll wäre - hält aber eben auch dem "theologischen" Prüfungsblick stand. Schade, dass es nur wenig Literatur dieser Art in Deutschland gibt.