Read Ukradená písmenka (2012) by Lenka Rožnovská Online

ukraden-psmenka-2012

V prvn t d se z abecedy ztrat deset p smen e by je n kdo ukradl Nezbedn m zlod jem je zv dav klok nek Vendel n, kter ho naprav pan koln k Dobr sek sv mi vesel mi poh dkami Vendel n zatou nau it se st, aby si poh dek mohl p e st co nejv ce.Deset kr tk ch p b h , kter ke ten zl kaj nejen Vendel na, ale p edev m prv ky Origin ln poh dky obl ben autorky Lenky Ro novsk ilustrovala Katar na Ilkovi ov....

Title : Ukradená písmenka (2012)
Author :
Rating :
ISBN : 8024744244
ISBN13 : 978-8024744247
Format Type : Other Book
Language : Tschechisch
Publisher : GRADA Auflage 1 1 Oktober 2012
Number of Pages : 361 Pages
File Size : 783 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Ukradená písmenka (2012) Reviews

  • J.A.Hallbauer ;Doc Halliday
    2019-06-16 19:27

    Frantisek Vlacils 1967 veröffentlichter Film wurde von den Filmkritikern des Landes1998 zum besten tschechischen Film aller Zeiten gewählt, dank dem Label BILDSTÖRUNG liegt der Film jetzt deutsch untertitelt auf Blu-ray vor, mit einem ausführlicheen Booklet und umfangreichen Extras auf einer zweiten Disc. In Böhmen, im Grenzgebiet zu Sachsen, machen im 13ten Jahrhundert Räuberbanden die Straßen für Durchreisende unsicher. Der alte Kozlik schickt seine ältesten Söhne Miklas und Adam los. Sie überfallen eine kleine Reisekolonne, nehmen den Sohn eines sächsischen Grafen gefangen, schlachten die übrigen Reisenden ab, nur der Vater kann entkommen. Während der Verfolgung plündert eine Konkurrenzbande um Lazar den Treck.Der entkommene Graf berichtet seinem König, und der schickt einen Hauptmann mit einem Trupp Soldaten los, um Kozlik zu bestrafen.Währenddessen wird Miklas zu Lazar geschickt, um ein Bündnis gegen den Hauptmann zu schmieden. Als der sich weigert, entführt Miklas die Tochter Marketa Lazarova, die eigentlich einem Kloster versprochen war.Zuletzt werden beide Räuberclans aufgerieben, Marketa und Kozliks Tochter Alexandra sind schwanger, Marketa stillt beide Söhne, der Fortbestand der Clans scheint gesichert.Man kann den Film nach der Erzählung eines tschechischen Volksdichters als Monumentalfilm bezeichnen, aber anders als "z.B. "Ben Hur" oder "Troja" sehem wir (Film in Schwarz-Weiß gedreht) keine farbigen massgeschneiderten Kostüme, reinliche Protagonisten und Heldentum, sondern eine überwiegend trostlose winterliche böhmische Landschaft, sumpfig nach der Schneeschmelze. Die Menschen sind grausam, das aufkommende Christentum wird zurechtgebogen (7 Sünden pro Tag erlaube der Herr seinem braven Diener), die Oberin des für Marketa vorgesehenen Klosteers predigt alttestamentarische Grausamkeit.Unterbrochen wierden die Schreckensbilder von allegorisch wirkenden Szenen, in denen die schöne Marketa völlig nackt auf einer Wiese auf uns zuschreitet, und immer wieder sehen wir Wolfsrudel, manchmal nur beobachtend, manchmal auf Menschen zustürzend, .Lupus est homo homini = ein Wolf ist der Mensch für den Menschen.Er lebte als Mensch unter Wölfen und kehrte als Wolf unter den Menschen zurück.Glaube neben Aberglauben, vergebliche Hoffnung auf Vergebung, Fressen oder gefressen werden, das Gesetz des Krieges steht über dem des Königs.Düster die Winterlandschaft, hart und grausam die Menschen, Frantisek Vlacil entwirft ein ungeheuer authentisch wirkendes Bild einer harten Zeit, in der ein Menschenleben wenig galt, desillusionierend im Vergleich zu sonstigen Monumentalschinken aus früheren Zeiten (wobei man im Hinterkopf haben sollte, dass der Hexenwahn und die Hexenverfolgungen in der frühen Neuzeit stattfanden!).Bei 165 Minuten Laufzeit müsse man Geduld und Sitzfleisch haben, ich habe mich nicht 1 Minute gelangweilt, um manchen Sympathieträger wie die schöne Marketa oder den Wanderprediger gebangt.Bisher war "Der Leichenverbrenner" für mich der beeindruckendste tschechische Film, beide entstanden in den 60er Jahren um den Prager Frühling herum. Mit seiner Hauptfigur des Kopfrkingl als willfährigem Oberkrematoriumsverantwortlichen des beginnenden Hitlerreiches ist der Film näher an unserer Zeit, und zeitlos aktuell."Marketa Lazarova" zeichnet das Bild der Verhältnisse vor fast 800 Jahren, für Mittelalterfans mit romatischen Vorstellungen über die Zeit sicher ernüchternd, desillusionierend.Aber die Aussage, dass nicht die Natur, sondern der Mensch die größte Gefahr für den Menschen ist, stimmt leider auch heute noch.Ein MEISTERWERK, das seinesgleichen sucht.Doc Halliday

  • Artur Lopocz
    2019-07-10 23:39

    Einfach nur hervorragend !Der czechische Film von Josef Kemr wurde 1967 in schwarz-weiß mit Cinemascope photografiert. Die Einstellungen und Schnitte sind präzise und sauber, der Zuschauer kann der Handlung in mehreren Kapiteln folgen. Das Mittelalter im 13. Jhd., indem das Heidentum noch existent ist und das Christentum sich bereits ankündigt, wird hier mit einer schaurig-schönen Brutalität und Rohheit gezeigt. Ist hier zwar nicht so übertrieben wie in Paul Verhovens " Flesh & Blood" , jedoch erkennt man eine arrangierte Poesie der Bilder, die sich in das Bewußtsein des Zuschauers einbrennen.Die Schauspieler überzeugen und die dressierten Tieraufnahmen wie die hetzende Wolfsmeute im Schnee, das einsinkende Pferd im Sumpf, die Raben und die Tauben sind einfach optische Reizüberflutungen........

  • C. Reichhardt
    2019-07-06 19:19

    Bildgewaltig und faszinierend ist er, dieser nach Kritikermeinung beste tschechischer Film aller Zeiten. Das tolle HD-Bild dieser Blu-Ray wird dem Film zum Glück mehr als gerecht. Nie fiel es mir leichter, 5 Sterne zu vergeben: Film und Blu-Ray sind großartig. Danke, Bildstörung.

  • Peter Kampfmann
    2019-06-22 00:34

    ...mit nie vorher gesehenen Schwarz-Weiß-Bildern! Es ist anstrengend in diese harte und kalte Mittelalter-Welt einzutauchen und die Untertitel erfordern Aufmerksamkeit. Aber der Lohn ist groß: Eine spannende Geschichte über Rache, Liebe und Gewalt, erzählt in grandiosen Bildern. Ein Fest für Cineasten!

  • Ulenspiegel
    2019-07-01 21:47

    Marketa Lazarová ist ein Poetisches Mittelalter-Drama, welches mit unglaublich intensiven SW Bildern zu beeindrucken vermag aber auch gleichzeitig eine Herausforderung der Sinne, fernab jeglichen Mainstreams darstellt. Dabei ist die Handlung des in 1967 gedrehten Kunstwerks, eng mit der Bildsprache des Regisseurs verknüpft, so dass sich ein ziemlich komplexes aber stimmiges Gemälde ergibt, bei dem die Grenzen zwischen Gut und Böse verwischen. Obwohl der Film aufgrund seiner eigenwilligen Machart ziemlich gewöhnungsbedürftig ist, wirkt er zugänglicher, als z.b. Germans brachiales Schmutz-Opus "Es ist schwer ein Gott zu sein". Vor allem vermittelt Marketa Lazarová am Ende so etwas wie Zuversicht, was einem angesichts der schicksalhaften und kriegerischen Auseinandersetzungen dann doch überraschen mag.Der BD von Bildstörung liegt ein aufwendig restauriertes 4K Master zu Grunde, welches Frantisek Vlácil Film auch für das Heimkino zu einem echten und sehenswerten Liebhaberstück macht. Zwar bietet die vorliegende HD Scheibe, technisch bedingt, kein natives 4K (downscale auf 1080p), dennoch ist die Bildqualität schlichtweg beeindruckend !Die Sprachausgabe ist auf Tschechisch mit dt. Untertitel. Ein optionaler Audiokommentar (dt.) ist ebenfalls vorhanden, wobei das Bonusmaterial mit rund 120 min. recht umfangreich ausfällt und einen ausführlichen Einblick in das Schaffen eines aussergewöhnlichen Regisseurs gibt.Fazit: Marketa Lazarová ist gewiss kein Film für zwischendurch, dafür aber ein cineastischer Leckerbissen, an dem man sich förmlich abarbeiten kann. Das Label Bildstörung liefert dazu eine rundum gelungene VÖ.

  • Marcel
    2019-07-15 20:33

    Zugegeben wer sich diesen Film ansieht braucht viel Sitzfleisch und Geduld.Am Ende wird er/sie aber um eine tolle Erfahrung bereichert.Der Film entwickelt seine Ganz eigene Wirkung und wer sich darauf einlassen kann, wird es nicht bereuen.Zur Story will ich nichts verraten, einfach selbst erleben.Die gesamte Aufmachung sieht aber wirklich bombastisch aus. Tolle Naturaufnahmen, zerfallene Gebäude und Menschen die vom Leben gezeichnet sich.Zur info: Der Film ist in nur im Original Ton mit deutschem Untertitel. Also bitte nicht wundern.