Read Extrawurst by Markus Bötefür Online

extrawurst

Sein erster Fall fhrt den Privatdetektiv Waldemar Wickelbrett in dieAbgrnde menschlicher Fleischeslust Nicht genug damit, dass er einenanonymen Klienten vor dem Zugriff der Wurstmafia schtzen soll und dabeiselbst in akute Lebensgefahr gert Zu allem berfluss ist er auch auf dieUntersttzung eines zwielichtigen Transvestiten angewiesen ist, der seinevom Tourette Syndrom geplagten Nerven bis zum uersten strapaziert Erstals das letzte Wrstchen aufgegessen ist, nimmt der Fall einebeklemmende Wendung.Pressestimmen Markus Btefr meldet sich mit Extrawurst zurck und liefert ein Sahnestck fr eingefleischte Fans des skurrilen Krimis ruhr guide Extrawurst Eine total skurrile Geschichte Westdeutsche Allgemeine Zeitung...

Title : Extrawurst
Author :
Rating :
ISBN : B00OQLLD78
ISBN13 : -
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 174 Pages
File Size : 966 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Extrawurst Reviews

  • P. H.
    2019-09-28 06:22

    Ich muss davon ausgehen, dass der Autor sadistisch veranlagt ist, da es ihm ausgezeichnet gelingt, dem Leser Schmerzen zu bereiten.Nie zuvor habe ich bei einem Krimi so kontinuierlich lachen müssen, dass ich davon Muskelkater bekam. Meine Bauchmuskulatur ist nun knochenhart.Frage mich ob ich noch andere Krimis dieses Autors lese, da ich befürchten muss, dass in absehbarer Zeit auf meinem Grabstein stehen wird:"Sie hat sich tot gelacht."Der Krimi ist sehr unterhaltsam. Amüsant.Man sollte ein wenig über bizarre Welten wissen, um die ganze Ironie zu verstehen.

  • Sylvia Nickel
    2019-10-03 03:38

    Aus Tofu sind die Currywürste im neuen und vierten Krimi von Markus Bötefür nicht, jedoch aus weit pikanteren Ingredienzien. Die Story ist spannend und überraschend. Sprachlich kommt der Leser dieses angenehmen politisch unkorrekten Krimis voll in den Genuss, wenn der Detektiv wider Willen - Waldemar Wickelbrett - sich durch das Dickicht der Beweiskette im Revier schlägt und dabei die Bizarre-Szene kennenlernt. Auch die aus der Thi-Fischer-Reihe bekannte Kommissarin findet Ihre Auftritte in den Mordermittlungen. Dieses Mal streckt sich die Geschichte über das gesamte Ruhrgebiet. Dem klassischen Drama gleich löst sich der Gordische Knoten einer Verwicklung von Identitäten und Opfern im letzten Kapitel, - mit einem erstaunlichen Ende.Fazit: Sprachlich: erholsam anspruchsvoll; Story: spannend und unkonventionell; Lesefaktor: in-einem-durch. Daher: 5 Sterne!

  • Daniela Waltmann
    2019-10-09 04:43

    Wenn Pferdefleisch in Lasagne landet, warum nicht auch Menschenfleisch in Currywürsten? Der Autor präsentiert hier augenzwinkernd eine unterhaltsame und dennoch absolut logische Erklärung, wie dies geschehen kann. Die Story ist durchweg spannend und mit grandios-bizarren Charakteren gewürzt. Die Ahnung, dass die Realität wohl noch viel merkwürdiger ist als jede noch so erstaunliche Geschichte, erzeugt beim Lesen und Mitraten genau die richtige Mischung aus Schmunzeln und Suspense. Für die Würste wie für das vorliegende Buch gilt: Außergewöhnliche Zutaten, kreativ abgeschmeckt, interessant und einprägsam im Abgang. Perfekt für entspannte und heitere Lese-Abende!

  • Tina
    2019-10-14 03:21

    Kennen Sie das? Sie können ein Buch nicht mehr aus der Hand legen?Ich habe festgestellt, was ich alles einhändig machen kann, z.B.: staubwischenund saugen, Bad putzen usw, usw...Dieser Ruhrpott-Krimi hat mich so gefesselt, dass ich ihn in nur zwei Tagen"weggefressen" habe.Hier fehlt wirklich nichts: schrill, schräg, skurril, humorvoll-bissig und spannend.Alleine schon die Charaktere sind dermaßen schräg, dass man aus dem Staunen nicht mehr rauskommt. Die Handlung ist fesselnd, spannend, temporeich und überraschend.Ich kann nur eins sagen: LESEN!Von mir fünf Sterne für Markus Bötefür`s "Extrawurst"

  • Oliver
    2019-09-16 06:37

    Um mich kurz zu fassen: Auch in diesem neuen Werk begeistert Bötefür wieder durch enorme Stilsicherheit, groteske Charaktere, unnachahmliche Sprachgewalt und absonderlichen und beißenden Humor. Solche Sprachschätze findet man eigentlich nur in Übersetzungen moderner Literatur oder bei den Klassikern, aber eigentlich nie bei zeitgenössischen deutschprachigen Autoren. Meine Begeisterung kennt daher keine Grenzen. Ein dickes Lob auch an den Verlag für die Auswahl eines so ausdrucksstarken Covers. Weiter so!

  • kritikus
    2019-10-07 08:45

    Ein unterhaltsames Buch, witzig geschrieben, flott zu lesen

  • Sylvia Nickel
    2019-09-29 06:21

    Aus Tofu sind die Currywürste im vierten Krimi von Markus Bötefür nicht, jedoch aus weit pikanteren Ingredienzien. Die Story ist spannend und überraschend. Sprachlich kommt der Leser dieses angenehmen politisch unkorrekten Krimis voll in den Genuss, wenn der Detektiv wider Willen - Waldemar Wickelbrett - sich durch das Dickicht der Beweiskette im Revier schlägt und dabei die Bizarre-Szene kennenlernt. Auch die aus der Thi-Fischer-Reihe bekannte Kommissarin findet Ihre Auftritte in den Mordermittlungen. Dieses Mal streckt sich die Geschichte über das gesamte Ruhrgebiet. Dem klassischen Drama gleich löst sich der Gordische Knoten einer Verwicklung von Identitäten und Opfern im letzten Kapitel, - mit einem erstaunlichen Ende.Fazit: Sprachlich: erholsam anspruchsvoll; Story: spannend und unkonventionell; Lesefaktor: in-einem-durch. Daher: 5 Sterne!

  • St.u.J. Meier
    2019-10-14 09:34

    Nachdem ich schon einige Bücher von Markus Bötefür gelesen habe, muss ich sagen, dass mich dieses Buch doch etwas enttäuscht hat. Die Geschichte ist ganz nett und am Ende auch so spannend, dass man das Buch nur ungern aus der Hand legt. Wie der Autor die beiden Kommissare Fischer und Ganster eingebunden hat, ist ebenfalls gut.Was mich jedoch sehr gestört hat, sind die vielen Schreib-und Grammatikfehler. Mir stellt sich die Frage, ob hier Niemand Korrektur gelesen hat?! Schade eigentlich, hätte ein richtig gutes Buch sein können...