Read Kamasutra in Unterfilzbach: Roman by Eva Adam Online

kamasutra-in-unterfilzbach-roman

So etwas gab es noch nie im niederbayerischen Dorf Unterfilzbach Innerhalb weniger Tage ereignen sich zwei Todesflle, bei denen nicht alles mit rechten Dingen zugegangen sein kann Doch whrend die Polizei sowohl beim Dorfapotheker als auch bei der Metzgereiverkuferin von Unfllen ausgeht, stellt der naive und bodenstndige Familienvater und Bauhofangestellte Hansi Scharnagl, der die beiden Leichen entdeckt hat, eigene Ermittlungen an Mit seinem Freund und Kollegen Sepp nimmt er schon bald den Esoterik Guru Ashanti ins Visier, dessen Kamasutra Kurse im Dorf fr Furore sorgen Der Hobby Kriminalist Hansi Scharnagl wird Fans von Rita Falk, Jrg Maurer und Volker Klpfel begeistern....

Title : Kamasutra in Unterfilzbach: Roman
Author :
Rating :
ISBN : B07C5NBYPS
ISBN13 : -
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Luzifer Verlag 15 Juni 2018
Number of Pages : 382 Pages
File Size : 581 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Kamasutra in Unterfilzbach: Roman Reviews

  • yannoff
    2018-10-23 05:06

    Ein wirklich guter Debütroman. Kein echter Krimi, eher ein bayrisches Stilleben, gelungene Charaktere, schlüssige Entwicklung der Geschichte, liebenswerte Beschreibung des dörflichen/kleinstädtischen Alltags rund um die Hauptpersonen im lokalen Bauhof. Liest sich flott und man wird gut unterhalten, gerne mehr davon.Ein Stern Abzug für kleine Orthographiefehler, ganz wenige zwar, aber um so mehr fallen sie beim Lesen auf.

  • Alex
    2018-11-02 03:05

    Mir hat der Roman sehr gut gefallen und schon ab der Hälfte des Buches war ich traurig, dass ich bald damit durch sein würde. Ich hoffe sehr auf ein "Wiedersehen" mit der Familie Scharnagel und Unterfilzbach!Besonders gut gefallen haben mir, der Schreibstil der Autorin, ihr Humor und die Leichtigkeit ihrer Worte.An alle, die hier meckern wegen der vielen Geräte und deren angeblich häufige (?) Namensnennung: ihr habt leider nicht verstanden auf was die Autorin hier hinaus wollte. Eigentlich schade, euch ist viel entgangen ;-) Sinn für Witz und Ironie zum Beispiel.

  • Seliri
    2018-10-18 08:13

    Gleich vorweg: Dieses Buch ist kein Krimi. Wer also einen solchen sucht, ist hier falsch.Das Buch handelt von Bauhof-Mitarbeitern, die sich als Hobby-Ermittler betätigen. Die Autorin ist, wie sie angibt, selbst in einem bayerischen Dorf unweit der tschechischen Grenze aufgewachsen. Umso unverständlicher ist es für mich, dass sie in ihrem Roman reichlich Klischees bedient, gegen die man sich in dieser Gegend seit vielen Jahren zu wehren versucht. Selbstverständlich sind dem Hauptakteur Hansi verschiedene Fremdwörter und noch einiges andere unbekannt. Der unterbelichtete Bayerwäldler lässt grüßen.Überhaupt finde ich beinahe alle Charaktere überzeichnet und der humorige Schreibstil wirkt über weite Strecken aufgesetzt und gezwungen. Fast schon infantil.Meine Meinung: Ein gelungen witziges Buch zu schreiben ist eine relativ hohe Kunst, die von der Autorin nicht ausreichend beherrscht wird.Fazit: Ich musste mich überwinden, das langweilige Buch nicht frühzeitig zu beenden und vergebe drei Sterne.

  • Kristina T.
    2018-10-15 05:09

    Als ich den 9. Teil der Erberhofer-Reihe gelesen hatte, fiel ich in ein tiefes Loch! Nach einigen Tagen hatte ich die Kraft, nach einer Alternative zu suchen und fand diese Reihe. Ich bin sehr angenehm überrascht! Es ist kein Abklatsch und ich hatte echt Spaß beim Lesen! Ich freue mich auf weitere Folgen!

  • Babsi
    2018-10-24 04:52

    Mai, hat das Spass gemacht. Endlich mal wieder ein bayerischer Krimi, der es mit Eberhofer und Co. aufnehmen kann. Unblutig und trotzdem sooo spannend, Lacher inklusive. Ein echter Lesespass. Danke an die Autorin für einige kurzweilige Stunden.

  • Michaela Herzinger
    2018-11-10 05:12

    Wir erfahren nicht viel über Kamasutra und Stellungen,dafür eignet sich das Buch sehr gut für den erquicklichen Zeitvertreib zwischendurch.Das Erstlingswerk von Eva Adam überzeugt durch Kreativität und genaue Ortskenntnis eines niederbayrischen Dorfes,die sie originell in den Alltag der Bauhofarbeiter und Dorfbewohner einbettet.So manch ein Leser erkennt sich wieder zwischen den Zeilen und schmunzelt sich leichten Herzens durch das Buch.Weiter so!

  • Fouquet Petra
    2018-10-19 07:12

    Ein amüsanter Einblick wie es in einem bayerischen Dorf schon mal zugehn kann. Mit viel Witz und lustigen Situationen, sehr unterhaltsam geschrieben.Freu mich schon auf eine Fortsetzung.

  • Monika M.
    2018-10-23 06:17

    Dieses Buch über einen Bauhofmitarbeiter aus dem Bayerischen Wald der zwei mysteriöse Todesfälle mit seinem Spezl aufklären will ist sehr unterhaltsam. Ein bißchen übertrieben fand ich die Darstellung des "Dorfgurus", die anderen Figuren sind sehr glaubhaft und lebendig dargestellt. Einen großen Spannungsbogen darf man allerdings nicht erwarten.